Aktuelle News
 
Professionelle Zahnreinigung

Rundum-Säuberung der Zähne

Damit die Zähne auch langfristig gesund bleiben, raten Zahnärzte über die halbjährliche Vorsorgeuntersuchung hinaus regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung (PZR) machen zu lassen. Diese PZR wird von einer speziell ausgebildeten Prophylaxeassistentin durchgeführt und läuft folgendermaßen ab: Zunächst entfernt die Expertin Zahnstein und hartnäckige Beläge von den Zähnen und reinigt die Zwischenräume – gründlicher, als man es selber mit Zahnbürste, Mundspülung und Zahnseide tun kann. Anschließend werden die Zähne poliert und fluoridiert. Diese Fluoridierung fördert die Remineralisation des Zahnschmelzes, sodass dieser widerstandsfähiger gegenüber Säureangriffen wird. Unter anderem bei älteren Menschen ist eine regelmäßige PZR der Zähne ratsam. Da das Zahnfleisch im Alter zurückgeht, bietet eine vergrößerte Zahnoberfläche eine größere Angriffsfläche für Belag und Bakterien. Auch Patienten mit Brücken, Kronen oder Implantaten profitieren von der professionellen Zahnreinigung. Sie können die Übergänge zwischen Zahnersatz und Zahnfleisch selbst oft nicht gründlich genug reinigen. Ob und wie oft man die Zähne professionell reinigen lassen sollte, erfahren Sie bei Ihrem Zahnarzt.

 
« zurück